Erstgespräch

Nach Ihrer Kontaktaufnahme per Mail oder am Telefon machen wir einen ersten Termin und besprechen den Anlass des Kommens. So können auch Sie sich ein Bild von mir machen und wir besprechen Ihre Fragen und den weiteren Ablauf.
Zudem findet sich der notwendige Raum, um äußere Rahmenbedingungen wie Termine, Honorar, Zahlungsmodus zu klären.

Verschwiegenheit

Als Psychotherapeutin unterliege ich einer ausgeprägten Schweigepflicht. Das gilt auch dann, wenn Sie von einer anderen Klientin, einem Klienten an mich vermittelt wurden, der vermittelnden Person gegenüber. In einem Coaching oder einer Supervision besteht diese Schweigepflicht auch gegenüber der Organisation oder den Auftraggebern.

Dauer

Dauer und Frequenz sind sehr unterschiedlich, je nach Anliegen und Problembereich. Es kann bei einer Psychotherapie von einer Stunde bis zu mehreren Jahren dauern.
Ein Coaching bewegt sich zwischen 5 und 15 Stunden und eine Supervision begleitet Einzelne oder Teams auf längere Zeit.
Jede einzelne Sitzung dauert 50 Minuten.

Ende

Ein Ende ist dann erreicht, wenn Sie und ich übereinkommen, dass nun ein guter Zeitpunkt gekommen ist, um aufzuhören. Dies ist in einer Therapie von beiden Seiten spürbar, denn nach einer Therapie will das Leben gelebt und nicht mehr besprochen werden. Im Coaching endet es mit der Zielerreichung.
Wir werden dann noch einmal gemeinsam auf den Prozess und die Veränderungen schauen und uns verabschieden.